Home | Sitemap | Datenschutz | AGB | Nutzungsbedingungen | Karriere | Impressum | Kontakt

   DebitManager™
Sie sind hier: Home   Dienstleistungen   atriga Inkasso   Unser Service   Klageverfahren
Überblick
Problemstellung
Unser Service
Inkasso-Mahnschreiben
Call Collect
Anwalt-Mahnschreiben
Gerichtliches Mahnverfahren
Klageverfahren
Einziehungsverfahren
Ablauf
Ihre Vorteile
Konditionen & Preise
Immer gut vertreten
Ihr Schuldner hat unerwartet (vermeintlich) erhebliche Einwände gegen die geltend gemachte Forderung im Rahmen des atriga Inkassoverfahrens erhoben oder gegen den gerichtlichen Mahnbescheid Widerspruch eingelegt.

Es ist der atriga GmbH als Inkassounternehmen, aufgrund des Rechtsberatungsgesetzes, nicht gestattet, die rechtliche Klärung einer bestrittenen Forderung herbeizuführen. Als Informationsgeber stehen wir Ihnen aber auch weiterhin zur Seite. Ein Vertragsanwalt der atriga GmbH führt das Klageverfahren für Sie ab einer Hauptforderungshöhe von EUR 300,00 durch.

Einziehungsverfahren Vereinfachtes, schematisches Ablaufsdiagramm
Ablauf
Ihr Schuldner hat unerwartet (vermeintlich) erhebliche Einwände gegen die geltend gemachte Forderung im Rahmen des atriga Inkassoverfahrens erhoben oder gegen den gerichtlichen Mahnbescheid Widerspruch eingelegt.
Wir informieren Sie in Ihrem DebitManager™ über die Höhe des notwendigen Anwalts- und Gerichtskostenvorschusses für das Klageverfahren, der von der Höhe Ihrer Forderung abhängig ist.
Ihr Schuldner ist zur Erstattung dieser Auslagen gesetzlich verpflichtet, soweit Ihrer Klage in vollem Umfang stattgegeben wird.
Sie bestätigen die Beauftragung und überweisen den Vorschuss.
Unsere Vertragsanwälte führen - in Abstimmung mit Ihnen - das Klageverfahren durch.
Nach Vorliegen des vollstreckbaren Titels erfolgt auf Ihren Wunsch hin die Übernahme in den Verfahrensschritt Einziehungsverfahren.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konditionen & Preise.
nach oben weiter
© atriga GmbH, Langen. Alle Rechte sowie Änderungen vorbehalten.
Alle Inhalte ohne Gewähr.