Home | Sitemap | Datenschutz | AGB | Nutzungsbedingungen | Karriere | Impressum | Kontakt

   DebitManager™
Sie sind hier: Home   Informationen   Philosophie   Die Problemkreise
In aller Kürze
Die Problemkreise
Lösung durch Innovation
Die Problemkreise
Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen aber auch Privatleute sehen sich beim Thema Forderungsmanagement mit folgenden Problemen konfrontiert:
Sinkende Zahlungsmoral
Die Zahlungsmoral von Haushalten, Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern in Deutschland ist auf einem absoluten Tiefststand angelangt, wobei eine Besserung nicht in Sicht ist. Die mangelnde Bereitschaft, Rechnungen zu zahlen, liegt dabei keineswegs ausschließlich an der Zahlungsunfähigkeit.
Zusätzliche Eskalation der Situation: Unternehmen mit hohem Forderungsbestand beginnen damit, ihrerseits die Begleichung offener Posten hinauszuzögern. Dadurch erhöhen sich bei anderen Unternehmen zusätzlich die offenen Posten und auch diese Unternehmen zögern ihre Zahlungen hinaus.
Staatliche Bemühungen, zuletzt durch das am 1. Mai 2000 in Kraft getretene »Gesetz zur Beschleunigung fälliger Zahlungen« oder das am 1. Dezember 2001 in Kraft getretene »Schuldrechtsmodernisierungsgesetz«, können dabei wenig bis gar nichts an der Problematik der Zahlungsmoral und des tatsächlichen Forderungsausgleichs ändern.
Unflexibilität der Inkassounternehmen
Zum Teil hohe Kosten durch Aufnahmegebühren, Mitgliedsbeiträge oder Provisionen.
Die angebotenen Dienstleistungen sind für Klein- und Kleinstforderungen aufgrund hoher Kosten nicht nutzbar.
Es fehlen passende Angebote für Forderungen aus dem Privatsektor.
Unüberschaubare Vergütungsstrukturen schrecken Gläubiger ab.
Image der Inkassobranche
Nach wie vor negativ behaftetes Image der Inkassobranche lässt Gläubiger zögern.
Antiquiertes Auftreten und Vorgehen vieler Inkassounternehmen.
Negative Berichterstattung in den Medien (Stichwort: »Russen-Inkasso«) bekräftigt das allgemeine Image.
Die Folge: Insbesondere kleine und mittlere Betriebe geraten durch das Verhalten säumiger Kunden in einen existenzbedrohenden Liquiditätsengpass. Oftmals stehen ihnen nur begrenzte und unpassende Lösungen durch die Inkassounternehmen zur Verfügung. Zusätzliche Vorurteile führen zu einer zögerlichen Inanspruchnahme.
nach oben weiter
© atriga GmbH, Langen. Alle Rechte sowie Änderungen vorbehalten.
Alle Inhalte ohne Gewähr.